locker - lustig - lässig!
Komm doch auch vorbei
🇪🇷 🇦🇫 🇦🇱 🇻🇳 🇧🇦 🇨🇭 🇪🇹 🇳🇵 🇵🇹 🇸🇴 🇸🇦 🇮🇶

Sarzamin e Man (Mein Heimatland) von Dawood Sarkhoshs



Liebe Sänger/-innen des Chor-Projektes 'INTERNATIONAL'

Wie versprochen, hier der Link zum Video des 
Afghanischen Liedes:
Sarzamin e Man  
(Mein Heimatland)
von Dawood Sarkhoshs 


Nationalpark in Band-e Amir, Bamyan.
By Jaffnaanna - Own work, CC BY-SA 3.0,
https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19337941

und hier der Text zum Lied:
Be ashyana gashtam
Khana ba khana gashtam
Be tu hamesha ba gham
Shana ba shana gashtam

Ishqe yagana-e man
Az tu neshana-e man
Be tu namak nadarad
Sheher o tarana-e man

Sar zamin-e man
Khasta khasta az jafaye
Sar zamin-e man
Be sorood o be sadaye
Sar zamin-e man
Dardmand be dawaye
Sar zamin-e man

Sar zamin-e man
Ki ghame tu ra soroda?
Sar zamin-e man
Ki rahe tura goshoda?
Sar zamin-e man
Ki ba tu wafa namoda?
Sar zamin-e man

Mah o setara-e man
Rahe dubara-e man
Dar hama jaa namesha
Be tu gozara-e man

Ganj tura rabodand
Az bahre ashrat khod
Qalbe tura shekasta
Har ke ba nobat-e khod

Sar zamin-e man
Khasta khasta az jafaye
Sar zamin-e man
Be sorood o be sadaye
Sar zamin-e man
Dardmand be dawaye
Sar zamin-e man

Sar zamin-e man
Mesle chashem in setara
Sar zamin-e man
Mesle dasht por ghobara
Sar zamin-e man
Mesle qalb daghdara
Sar zamin-e man
Sar zamin-e man

Die nächste Probe des 
Chorprojektes 'INTERNATIONAL'
findet am 
Mittwoch 7. Juni
um 19.15 Uhr
im Rathaus-Saal Willisau statt

®

Veranstaltungs-Hinweis: Internationaler Frauentreff Willisau




Veranstaltungs-Hinweis:
Internationaler Frauentreff Willisau:
Am kommenden Donnerstag findet (nebst dem 'wici am Nachmittag) am Abend auch der nächste internationale Frauentreff Willisau statt!

Zu diesem Frauentreff-Abend schreibt Karin:
Wir hoffen auf einen warmen Frühlingsabend 
und wollen gemeinsam mit euch eine Frühlingswanderung machen. 
Wir zeigen euch die Schönheiten der Natur in der Umgebung von Willisau. 
Wir wandern durch den Gulpwald und 
geniessen im Waldpavillon eine kleine Stärkung.
Wir laden euch ganz herzlich zum Frauentreff ein. 
Wir treffen uns am 
Donnerstag, 18. Mai um 19.30 Uhr  
im Haus Zehntenplatz 2 in Willisau.
Bitte gute Schuhe anziehen und bei regnerischem Wetter Regenkleidung oder Schirm mitbringen. Vergesst die Jacke nicht, meistens wird es abends kühl. Kommt bitte pünktlich um halb acht Uhr!
Wer zu spät kommt, verpasst die Wanderung.
Wenn es stark regnet, bleiben wir drinnen und spielen gemeinsam.
Auskunft: Karin Leichtle 041 980 14 74.




(KL)

Erste Probe des Chor-Projektes «International»




Erste Probe 
des Chor-Projektes «International»


Erfreulich – an die fünfzig Personen trafen sich am Montagabend zur ersten Probe des Chor-Projektes «International» im Rathaus Willisau. Weit mehr, als ich erwartet habe.
Ein Drittel etwa, waren Migrantinnen und Migranten aus Willisau, Reiden und den umliegenden Gemeinden. Die übrigen, etwa zu gleichen Teilen, sind Mitglieder im Projektchor oder Interessierte von überall her.

Von Beginn weg führte die Dirigentin Moana N. Labbate mit sichererer Hand die interkulturelle Gesangsgruppe auf unterhaltsame Weise von Lied zu Lied – eingängige Melodien aus aller Welt, einfache Texte in verschiedenen Sprachen und trotzdem nicht leicht, die ungeübten Singenden im Takt und in der richtigen Tonlage zu halten.
Aber es ist doch erstaunlich, was unsere professionelle Chorleiterin in den kurzweiligen zwei Stunden aus dieser bunt gemischten 'Laien'-Gruppe hervor brachte. Zum Teil sangen wir achtstimmig – nicht perfekt zwar, aber dafür mit ganzem Herzen.





Natürlich gab es auch eine Pause, in der man sich untereinander kennenlernen konnte und auch im Anschluss an die Probe gab es am Getränkebuffet dazu noch Gelegenheit. Denn das 'Gesellschaftliche' und der gegenseitige Austausch ist nebst dem Singen ein besonders wertvoller Beitrag des Projektchores zur Integration von Flüchtlingen.




In sieben weiteren Proben wird nun das Liedgut bestimmt, die Tonlage gefestigt, der Rhythmus abgestimmt und die beflügelnden Lieder gelernt.
Dann sind wir hoffentlich bereit für den grossen Auftritt bei den beiden öffentlichen Aufführungen in Willisau und Reiden im Juni.

Ich freue mich auf die weiteren Proben und werde euch hier gelegentlich über unsere Fortschritte auf dem Laufenden halten.…

Wer jetzt Lust bekommen hat und auch mitsingen möchte, hat am nächsten Montagabend 8. Mai noch eine Gelegenheit dazu – um 19.15 Uhr im Rathaus Willisau.




Alle Angaben zum 
Chorprojekt «International»
mit den Probe- und Aufführungs-Daten
in neun verschiedenen Sprachen
findet man
 HIER
®

Radio Brhan – das Schweizer Radio in Tigrinya



Radio Brhan,
das Schweizer Radio in Tigrinya

Seit einem Jahr gibt es in der Schweiz ein Radio, das in Tigrinya sendet:
'Radio Brhan'
«brhan» bedeutet Licht, Klarheit, Helligkeit auf Tigrinya, der Sprache, die vor allem in Eritrea gesprochen wird. Dort ist Tigrinya, von neun Nationalsprachen, die am meisten gesprochene. Aber sie ist auch in Teilen von Äthiopien verbreitet.

Das Radio aus Zürich, das jeden vierten Samstag von 13 – 14.30 Uhr auf dem Privatsender 'LoRa' live ausgestrahlt wird, kann auch auf Facebook  oder Youtube als Podcast in der ganzen Schweiz jederzeit gehört werden.



In der Sendung sollen Alltagsthemen angesprochen werden. Und die siebenköpfige Redaktion hat sich auch zum Ziel gesetzt, vor allem auch Integrationsthemen anzusprechen. So finden sie klare Worte für die Rechte und Pflichten von Zugewanderten, besonders aus dem Blickwinkel der Eri­t­re­er/innen. Die jungen Migranten liegen den Machern dabei besonders am Herzen. „Vor allem ihnen müsse man klarmachen, was für alle Migranten gelte: hart arbeiten, viel lernen, sich gut integrieren und die Gesellschaft respektieren. Sie müssten das System kennenlernen, um sich weiterzuentwickeln“, erklären sie in einem Interview mit der NZZ.
Daneben gibt es auch Unterhaltung, Humor, Kultur und verschiedenste Musik. Auch einigen Nachrichten werden gesendet, aber es wird keine Politik gemacht.

Die Webseite von Radion Brhan findet man HIER 
Alle bisherigen Sendungen kann man sich auf Facebook HIER
oder auch auf Youtube HIER  anhören
Ein TV-Beitrag in der SRF-Sendung 'Schweiz aktuell' kann man HIER sehen.





®








Das Fahrrad - ein wichtiges Verkehrsmittel bei unseren Gästen





Das Fahrrad
 

ist für viele unserer 'wici'-Gäste ein wichtiges Transportmittel. 
Sie kommen mit dem Velo aus den umliegenden Dörfern in unser Café oder in die Deutsch-Sprachbegleitungen. Manche fahren über eine halbe Stunde lang zu uns. Einige wohnen auch abgelegen, weit ausserhalb der Dörfer und da ist das Fahrrad auch zum Einkaufen oder für Besuche wichtig. 
Also ein wertvoller Besitz für viele, dem aber leider manchmal auch die Luft ausgeht. Solche Reparaturen sind für die Asylbewerber mit einem kleinen Budget eine grosse finanzielle Belastung. Da ist es von Vorteil, wenn man den Reifen selber flicken kann.

Aber, wie flicke ich einen Veloschlauch?
Ich habe ein kurzes Video vom 'Beobachter' gefunden, das zeigt, dass es gar nicht schwierig ist, den Schaden selber zu reparieren. Das nötige Schlauchflickzeug erhält man bereits für 3 - 4 Franken  

(zum Beispiel im 'Jumbo')
.
 



Für meine 'Schüler' in der Deutschbegleitung habe ich zudem
die wichtigsten Bestandteile des Velos auf einer Liste zusammengestellt:




 Zum Vergrössern: Antippen
Herunterladen: HIER


Damit das Velofahren für alle Verkehrsteilnehmer sicher, ungefährlich und angenehm ist, braucht es nun noch Kenntnisse über ein paar Verkehrszeichen und die wichtigsten Verkehrsregeln:

Zum Vergrössern: Antippen
Herunterladen: HIER



Übrigens,
bei uns im Café gibt es reflektierende 
Clips für die Velo-Speichen, damit man auch bei Dämmerung gut gesehen wird. 
Denn keiner bremst für Unsichtbare


Viel Spass beim Velofahren und beim Deutschlernen.

Die bfu-Broschüre:
Radfahren – Sicher im Sattel
kann HIER heruntergeladen werden.
Sie liegt zusammen mit anderen Broschüren zum Velo und Strassenverkehr auch bei uns im Café auf.


Ein Tipp:
Wenn Sie Ihr intaktes Fahrrad nicht mehr benötigen,
geben Sie uns Bescheid (Mail),
denn Flüchtlinge können es brauchen.


®

Der Grün-Donnerstag im 'wici'




Der Gründonnerstag im 'wici'

Es kamen am gestrigen Gründonnerstag etwas weniger Gäste ins Café – war das  Frühlingswetter vielleicht etwas zu schön? Sicher ein gewichtiger Grund war, dass Ostern bei den koptisch orthodoxen Christen – die ihre Feiertage nach dem  julianischen und nicht wie wir, nach dem gregorianischen Kalender datieren – in diesem Jahr genau auf unsere Osterzeitzeit fällt. So fehlten die Besucher aus Eritrea wegen der Karwoche weitgehend.

Denn während der Karwoche wird auch heute noch bei den meisten christlich-orthodoxen Eritreern eine verkürzte siebentägige Fastenzeit eingehalten. Das heisst, man verzichtet auf Alkohol, Siga (Fleisch), Fisch, Milchprodukte, Eier und auf alle weiteren tierischen Produkten. Dazu essen viele in der Fastenzeit erst nach 18 Uhr.

Darum wurden auch die von Vreni mitgebrachten Ostereier (zum gemeinsam „Tütschen“) bedauernd abgelehnt. Doch sie verteilte sie unkompliziert und grosszügig an die Migranten. Die nahmen sie gerne mit nach Hause, um sie dann am Ostersonntag zu essen.

„Esst ihr an eurem 'hamus tsgbo', dem Gründonnerstag etwas Spezielles?“ fragte ich in die Runde. „Vielleicht auch Spinat wie bei einigen von uns?“.

Die Antwort war klar und einstimmig: „Titko“ ein feines Bohnengericht (ähnlich einem Linsengericht bei uns). Kurzentschlossen wurde von Mengsteab eine Portion zum Probieren organisiert. Weil die Bohnen seiner Frau noch nicht gar waren, halt bei Finan, die wohnt doch gleich neben dem Café…
„Alle essen heute „Titko““, beantwortet mir Mengsteab lachend meine Frage, warum er gewusst habe, dass Finan gekochte Bohnen bereit hat.

Am Oster-Sonntag endet das ursprünglich 50-tägige Fasten und es wird gefeiert. Mit scharfem Schaf- oder Ziegenfleisch und allem was den Gaumen erfreut – auch mit Ostereiern.

Gefeiert wird traditionell in weißen Kleidern. Zudem haben viele Frauen sehr schön geflochtene Frisuren, die alle sehr kompliziert aussehen, wie ich mich bei Lula bereits am Gründonnerstag überzeugen konnte.



®




Veranstaltungs-Hinweis: Internationaler Frauentreff Willisau




Veranstaltungs-Hinweis:
Internationaler Frauentreff Willisau:
Am kommenden Donnerstag findet (nebst dem 'wici am Nachmittag) am Abend auch der nächste internationale Frauentreff Willisau statt!

Das Thema an diesem Frauentreff-Abend:
Tanz mit den Kulturen
 
Wirf deine Schuhe weg und tanze -
Resa Friedli wird uns in Kreistänze verschiedener Kulturen einführen. Mit einfachen, klaren Schritten erleben wir die Frauengemeinschaft als Quelle für unsere Kraft und unser Wohlbefinden. 

Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen. 
Wir treffen uns am Donnerstag, 6. April 2017 um
19.30 Uhr im Pfarreiheim Willisau, Im Grund 3. 
Auskunft: Karin Leichtle 041 980 14 74.




(KL)

Mengsteab - ein berührendes Portrait im Willisauer Bote



Heute im Willisauer Bote:

Ein ganzseitiges Portrait über
Mengsteab
in der WB-Serie 'Stammgast'

https://drive.google.com/open?id=0B2pjG48eGmcbekRJdHJSU2Q5SlE
Zum Vergrössern und Lesen bitte anklicken


Unser 'Chef vom Café' erzählt 
von Flucht und Familie,
von Schick­salsschlägen und vom Arbeiten 
– und, von unserem Café.
Ein berührendes Portrait über 

die vielen Kapitel seines bewegten Lebens.


Besten Dank an 
Chantal Bossard vom Willisauer Bote 
für dieses gelungene Portrait.

®

Der Projektchor stellte sein Projekt vor




Der Projektchor stellte sein Projekt vor


Der Projektleiter Pius Kunz und die
Dirigentin Moana N. Labate
machten im Café ihr Projekt
'INTERANTIONAL'
bekannt.

Die Dirigentin erklärt, um was es geht:
https://drive.google.com/open?id=0B2pjG48eGmcbanRhQUMyMThHTlU
(Bild antippen um Video zu starten)


Danach wird ein Lied kurz geprobt...
video



... und schon können alle mitsingen:
video

 So einfach geht das!


Es hat grossen Spass gemacht 
und wir hatten es lustig!

Seht einmal hier:
https://drive.google.com/open?id=0B2pjG48eGmcbeThpZGpBeF9DdHc
 (Bild antippen um Video zu starten)


 Singen schlägt Brücken
Singen macht Freude
Singen verbindet
Sing mit!

 Die Proben beginnen am 1. Mai 2017
Anmelden kann man sich ab sofort
im 'wici' und im Frauentreff.

Alle Informationen zum Projekt INTERNATIONAL findet man 
in 10 verschieden Sprachen auf unserer Webseite HIER




®



Gestern....



Gestern......
hatten wir im 'wici' eine
tolle und erfahrene 
Betreuung im Kinderhort. 
Das war super!

Ganz herzlichen Dank an 
Josie



Der Projektchor Willisau stellt sich vor.


Am nächsten Donnerstag wird es im 'wici' besonders besonders fröhlich, denn: 

Der Projektchor Willisau stellt sich vor
 

Die Dirigentin Moana N. Labbate, sowie Pius Kunz und weitere Chormitglieder stellen dabei mit einem kurzen Singen auch das neue Projekt 'INTERNATIONAL' genauer vor.

Wie hier bereits berichtet, handelt es sich dabei um ein internationales Begegnungsfest mit Chorgesang, Musik- und Tanzbeiträgen das im Juni öffentlich in Willisau und Reiden aufgeführt wird.
Mit diesem gemeinsamen Singen am nächsten Donnerstag-Nachmittag im Pfarreiheim, lädt der Projektchor alle Besucher des 'wici' zu den im Mai beginnenden und für jedermann offenen Gesangproben ein.

Komm doch auch, denn Singen befreit, fördert die Gemeinschaft und vor allem gibt es besonders gute Laune!


Weitere Informationen zum Projekt INTERNATIONAL findet man auf unserer Webseite HIER





Veranstaltungs-Hinweis: Internationaler Frauentreff Willisau:


Veranstaltungs-Hinweis:
Internationaler Frauentreff Willisau:
Am kommenden Donnerstag findet (nebst dem 'wici am Nachmittag) am Abend auch der nächste internationale Frauentreff Willisau statt!

Das Thema an diesem Frauentreff-Abend:
Lotto
Wir spielen Lotto! Es gibt viele kleine Preise zu gewinnen. 
Alle spielfreudigen Frauen sind herzlich eingeladen. 
Wir treffen uns am Donnerstag, 09. März um 19.30 Uhr
im Haus Zehntenplatz 2 in Willisau."
Auskunft: Karin Leichtle 041 980 14 74.




(KL)

Auch der Willisauer Bote hat darüber berichtet .....




Auch der Willisauer Bote 
hat darüber berichtet....

© Mit freundlicher Genehmigung des Willisauer Bote 
Herzlichen Dank!
(Zum Vergrössern bitte klicken)

.... weitere Informationen und 
              die Flyer mit allen Probedaten 
in 10 verschiedenen Sprachen:

- Tigrinya
- Somali
- Russisch
- Kurdisch
- Farsi
- Englisch
- Deutsch
- Arabisch
- Albanisch

findet man auf unserer Webseite HIER

Macht auch mit!

Anmelden 
kann man sich ab sofort
 jeden Donnerstag- Nachmittag im 'willisauer café international', 
bei den Anlässen des Frauentreff Willisau, 
bei der Integrations- Gruppe Reiden 
oder direkt beim
kontakt@projektchor-willisau.ch


®

Projektchor Willisau 'INTERNATIONAL'




Projektchor Willisau  
'INTERNATIONAL'

Ein internationales Begegnungsfest 
mit Chorgesang, Musik- und Tanzbeiträgen.


Als Auftakt zur kantonalen Aktionswoche Asyl (26. Juni bis 2. Juli 2017) wird der Projektchor Willisau, gemeinsam mit Geflüchteten, Zugezogenen und Einheimischen aus der Region, ein Begegnungsfest mit einer öffentlichen Aufführung in Willisau (24.06.) und Reiden (25.06) durchführen. 


Dabei werden gemeinsam einfache Volkslieder in schweizer- / deutscher Sprache und fremdsprachige Lieder aus aller Welt - wenn möglich auch aus den Ursprungsländer der fremdsprachigen Chormitglieder - gesungen. Der multikulturelle Chorauftritt soll mit Einzelbeiträgen - Musik und Tanz - aus den verschiedenen Kulturkreisen der Sänger/-innen ergänzt werden.

 Auch alle Besucher des 'willisauer café international' und des 'Frauentreff Willisau' sind  eingeladen, sich an dem tollen Projekt der Musik und Begegnung zu beteiligen. 

 
Es braucht keine speziellen Voraussetzungen – alle die gerne singen und interessante Menschen treffen möchten – sind herzlich bei den Proben und Aufführungen willkommen. 

 


Die Chorproben starten Anfang Mai und anschliessend an die Proben trifft man sich noch zum gemütlichen Beisammensein

 




Das ist eine gute Gelegenheit neue Personen kennenzulernen, Deutsch zu sprechen und es hilft mit, für eine bessere Integration.




 Kürzlich stellte der Projektchor mit einer kurzen 'Chorprobe' sein Projekt im 'wici' vor. HIER sind Videos von diesem fröhlichen Anlass.




Anmelden kann man sich ab sofort jeden Donnerstag- Nachmittag im 'willisauer café international', bei den Anlässen des Frauentreff Willisau, bei der Integrations- Gruppe Reiden oder direkt beim
 
Weitere Informationen über 

den Projektchor Willisau: 
http://www.projektchor-willisau.ch/
 


Der Flyer kann in folgenden Sprachen:


- Tigrinya
- Somali
- Russisch
- Kurdisch
- Farsi
- Englisch
- Deutsch
- Arabisch
- Albanisch




angesehen, gedruckt oder 
herunter geladen werden.







Jassen – was ist das?



Amerika hat den Jazz…
           …und die Schweiz hat den Jass.

Jassen – was ist das?

Jassen ist ein Kartenspiel.
Es wird vor allem in der Schweiz und im angrenzenden Ausland  (Liechtenstein, Vorarlberg, Elsass, Südtirol und im Süden Baden-Württembergs) gespielt. Jassen gilt in der Schweiz als Nationalspiel und ist bei uns das beliebteste Kartenspiel überhaupt.
Ursprünglich kommt es, wie die meisten Kartenspiele, etwa im 14. Jahrhundert aus dem Orient nach Europa und wird später von Schweizer Söldnern (Soldaten) aus Holland in unser Land gebracht. Von dort kommt auch der Name 'Jass', was im niederländischen 'Bauer' bedeutet.


Ein Jass besteht aus 36 Karten die 
in 4 'Farben' aufgeteilt sind.
Dabei unterscheidet man zwischen den 

Deutschschweizer Karten:
Eichel  Schilten Rosen Schellen

und den Französischen Karten:
Herz    Ecke    Schaufel    und Kreuz

Jede Farbe hat 9 Karten. 
Sie heissen:
As  –  König – Ober/Dame – Under/Bube –
10 (Banner) – 9 – 8 –  7 – 6


Bild: Deutschschweizer Karten
Jede Karte hat ihre Stärken, je nachdem 
ob mit 'Trumpf', 'Obenabe' oder 
'Undenufe' gespielt wird.

Man jasst meistens zu zweit oder zu viert.

Bild: Französische Karten
Es gibt viele verschiedene Jass-Varianten und Jassregeln.
 Am bekanntesten sind der 'Schieber', der 'Differenzler' oder der 'Coiffeur'.

 

Wenn du am Jassen interessiert bist, 
dann melde dich im 'wici'.
Wir können einen einfachen Jasskurs organisieren und allenfalls auch 
deutschsprachige Jasspartner vermitteln.
 


Übrigens:
Am 6. Mai 2017 findet in Luzern
zwischen 15.00 und 20.00 das erste multinationale Jassturnier der Schweiz statt. Am
'Inter-JASS 2017'
(dem internationalsten Jassturnier der Welt)
können sich 2-er-Teams anmelden, die sich aus einer Person mit und einer ohne Migrationshintergrund zusammensetzten. Das 'wici' konnte bereits ein Team auf dieses Turnier aufmerksam machen. Vielleicht gelingt es ja, noch weitere zu vermitteln.
Weitere Infos hier


© Bild von: annca   / Lizenz: CC0   / by: pixabay    



® 

Fasnachtsstimmung



Ab morgen:

Bereits ein bisschen
Fasnachtsstimmung
im 'wici'

 Dank der neuen
Tischdekoration von Susanne
  DANKE!
®


Veranstaltungs-Hinweis: Internationaler Frauentreff Willisau


Veranstaltungs-Hinweis:
Internationaler Frauentreff Willisau:
Am kommenden Donnerstag findet (nebst dem 'wici am Nachmittag) am Abend auch der nächste internationale Frauentreff Willisau statt!

Das Thema an diesem Frauentreff-Abend:

Singen begeistert
Liebe Frauen
Der Projektchor Willisau stellt sich vor.
Die Dirigentin Moana N. Labbate erzählt über ihre Arbeit und einige Mitglieder des Chors über ihre Liebe zum Gesang.
Wir werden gemeinsam ein paar Lieder singen. Gerne könnt ihr ein schönes Lied aus eurer Heimat mitbringen.

Wir treffen uns am Donnerstag, dem 9. Februar um 19.30 Uhr im Haus Zehntenplatz 2 in Willisau. Auskunft: Karin Leichtle 041 980 14 74.




(KL)

Veranstaltungs-Hinweis: Internationaler Frauentreff Willisau


Veranstaltungs-Hinweis:
Internationaler Frauentreff Willisau:
Am kommenden Donnerstag findet (nebst dem 'wici am Nachmittag) am Abend auch der nächste internationale Frauentreff Willisau statt!

Das Thema an diesem Frauentreff-Abend:
"Mit vielen Bildern 
vom Internationalen Frauentreff Willisau 2016 
schauen wir auf das vergangene Jahr zurück.
Anschliessend werden wir Ideen 
für das Jahr 2017 sammeln  
und neue Aktivitäten planen.
Wir treffen uns am 
Donnerstag, dem 12. Januar um 19.30 Uhr 
im Haus Zehntenplatz 2 in Willisau."
Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen.
Auskunft: Karin Leichtle 041 980 14 74.




(KL)

Hinweis: Int. Frauentreff Willisau: Daten 2017



Veranstaltungs-Hinweis:
 Internationaler 
Frauentreff
Willisau


Der neue Flyer
mit allen Daten
 der Treffen
 im 2017:



(Zum Vergrössern -> anklicken)

Der Flyer des Frauentreffs
liegt im 'wici'
zum Mitnehmen und Weiterverteilen auf.

Weitere Informationen 
über den Frauentreff Willisau
gibt es bei Karin Leichtle.


®



Die Tischdekoration ist bereit



Die
Tischdekoration
für das 
erste Café
im neuen Jahr
(Donnerstag 5. Januar 2017)
ist bereit!


Herzlichen Dank, Susanne 


®

Happy New Year



Happy New Year

Das 'willisauer café international'
wünscht allen 
ein gutes und glückliches 
2017

Wir freuen uns, 
wenn wir Euch auch im neuen Jahr
in unserem wöchentlichen Café
viel Gemütlichkeit und Abwechslung,
Auskünfte oder Beratung
und viele interessante Gespräche
anbieten können. 

Zahlreiche Gäste, 
Eure häufigen Besuche
und Eure Mithilfe
sind die Grundlage
für ein erfolgreiches 
'wici'



Weihnachts-Stimmung im 'wici'



Weihnachts-Stimmung im 'wici'


„Es hat mir sehr gut gefallen…“ 
und „Das war schön, danke“ oder auch einfach nur: „Gut!“ und dazu ein warmes Lächeln aus einem strahlenden Gesicht – das waren die Kommentare am Ende des weihnachtlichen 'willisauer café international' in dieser Woche.




Und wirklich, es war ein eindrückliches 'wici' mit einer wunderbaren Stimmung.
Die Gäste kamen zahlreich und viele brachten wieder Gebäck oder Schokolade mit. Auch die brennenden Kerzen auf den Tischen trugen zum festlichen Rahmen bei.
Und die Besucher waren in bester Stimmung und haben begeistert mitgemacht. 





An einem Tisch wurden leuchtend gelbe Weihnachtssterne gebastelt und man sah es den Gesichtern der Frauen an, dass es ihnen Spass gemacht hat. Herzlichen Dank für diese tolle Idee und die 'fachkundige' Anleitung, Christine.



Den übrigen Gäste wurde natürlich auch nicht langweilig. Denn schon bald wurden Liedtexte verteilt und Ushma packte ihre Geige aus. 



Auch Pius nahm seine Gitarre zur Hand und es dauerte nicht lange, bis uns der ehemaliger Lehrer und ausgezeichnete Sänger die eingängigen Melodien aus aller Welt beigebracht hatte.


video


Spanisch, Englisch, Latein – so musste jeder in einer fremden Sprachen singen. Und alle sangen mit. Denn das Singen war nicht an Sprachgrenzen gebunden und die Auswahl der Lieder setzte sich über jede Glaubensrichtung hinweg.

video



Dieser fröhliche Gesang verband einfach Menschen, die sich mögen und schätzen. Manche Sorge des Alltages ging dabei für kurze Zeit vergessen und genau das, ist doch der Sinn, wenn man zusammen singt.
Einfach ein herzliches Dankeschön, Ushma und Pius. 





Die beiden stimmungsvollen Stunden im 'wici' gingen wieder einmal schnell vorbei. Doch ich hoffe, dass auch anderen Gästen ein zufriedenes Gefühl noch lange das Herz wärmte.
 

Danke an alle, die dazu beigetragen haben.

Das 'willisauer café international
wünscht allen schöne Festtage,
einen guten 'Rutsch' ins neue Jahr
und alles Gute im 2017

Übrigens, 
auch am nächsten Donnerstag (29.12.) 
findet ein 'wici' statt – 
das Letzte in diesem Jahr.



®